Welcher OB Kandidat wäre gut für Hechtsheim ?

Als potentieller Ortsvorsteherkandidat sollte man auch zu den Entscheider von der Stadt einen engen
Draht haben, um was für Hechtsheim bewirken zu können.
Deshalb bin ich im Vorfeld mit den 5 aussichtsreichsten Kandidaten schon in Kontakt getreten und habe
sie persönlich befragt, was sie für Hechtsheim bewirken wollen, falls sie gewählt werden sollten.
Herr Viering beantwortet leider keine meiner Emails bzgl. der bezahlbare Mieten für Vereine.
Als ich ihn auf dem Hechtsheimer Weihnachtsmarkt darauf ansprach, teilte er mir mit , dass hierzu nichts
weitere zu sagen sei und im Stadtrat ja beschlossen wurde, das 50.000 € p.a. dem Förderverein für die Bürgerhäuser
zur Verfügung gestellt worden. Weitere Punkte wollte er mit mir leider nicht besprechen.
Frau von Jungenfeld war da offener und entgegenkommender. Mit ihr sprach ich telefonisch darüber, inwieweit Sie Hechtsheim unterstützen würden, wenn
Sie OB werden sollte. Sie sprach sich für eine engere Beteiligung des Ortsbeirat aus,
aber zu bezahlbaren Räumen für Vereine sah sie es genauso wie Herr Viering, dass 50.000 € pro Jahr für Vereine ausreichen würde.
Herr Dr. Marc Engelmann unterstütze den Standpunkt, dass die Mieten für die Bürgerhäuser drastisch gesenkt werden müssen,
aber trotzdem muss die Instandhaltung gewährleistet sein.
Von Frau Matz und Herrn Haase falls einer von ihnen OB werden sollten, könnten wir für Hechtsheim am meisten an Unterstützung
erwarten. Sei es bei günstigen oder kostenfreie Nutzung der Räume im neuen Bürgerhaus für Vereine. Mehr Mitspracherecht des Ortsbeirats
oder höhere finanzielle Mittel, die Hechtsheim zur Verfügung stehen. Auch können wir auch mehr Unterstützung bei Infrastrukturmaßnahmen erwarten,
was bisher nicht der Fall war.
Die 2 anderen Kandidaten, wie Herr Malcharek oder Herr Haker wurden nicht befragt.

Euer unabhängiger Ortsvorsteher Kandidat Kai Schütz

www.kai-schuetz.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GermanTurkishPolishItalianEnglishSpanishGreekUkrainianArabic