Diskussionspapier zur Neugestaltung und Aufwertung des Hechtsheimer Ortskerns (Alte Mainzer Straße)

Für die Veranstaltung am kommenden Samstag, den 21.01.2023, um 10:00 Uhr am Lindenplatz habe ich ein Diskussionspapier erstellt.
Wie könnte der Hechtsheimer Ortskern zukünftig aussehen? 

Ein Überlegung wäre ein neuer Straßenbelag, sowie herabgesetzte Bürgersteige.
Wasserdurchlässige Bepflasterung und diagonal platzierte Parkplätze nur auf einer Seite.
Warum diagonale Parkplätze?
Die wesentliche Vorteile bei diagonalen Parkplätzen sind, dass man mehrere Parkplätze nebeneinander platziert werden, als hintereinander. Es ermöglicht schnelleres einparken und ausparken. Beim öffnen der Fahrertüren werden keine andere Verkehrsteilnehmer oder Fußgänger gefährdet und Abgase von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren gelangen nicht direkt auf den Bürgersteig, sondern nur auf die Straße.
Die Fahrgeschwindigkeit sollte auf 20 km/h begrenzt sein, damit Fahrradfahrer
gefährdet werden.
Ein breiterer Gehweg könnte parallel auf der anderen Seite der Straße zu den Parkplätze platziert werden. Die breitere Fläche auf dem Gehweg ermöglicht eine Begrünung und eine Platzierung von Sitzmöglichkeiten für die Menschen.

 

 

 

 

Zwischen der Karthäuser Straße und der Heuerstraße könnte eine Einbahnstraße erfolgen, um den Verkehr zu reduzieren und zu beruhigen. 

Eine Planung und Realisierung kann nur mit Verkehrsplanungsexperten erfolgen und natürlich mit den entsprechenden Mittel, die 
von der Stadt Mainz kommen müsste.
Für weitere Ideen oder kritische Anmerkungen stehe ich offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GermanTurkishPolishItalianEnglishSpanishGreekUkrainianArabic